Wandleuchten

Die Lichtobjekte an der Wand bringen in jedes Ambiente ihren ganz besonderen Charme. Eine Wandleuchte wird meist als indirekte, sekundäre Lichtquelle in das Raumgefüge eingebunden und unterstreicht damit das Raumdesign. In Fluren oder Treppenhäusern dienen sie oft zur besseren Ausleuchtung von Aufgängen und Wegen. Auch im Außenbereich setzen Wandleuchten architektonische Highlights in Szene. Im Gegensatz zu ihren im Innenbereich eingesetzten Kollegen, muss bei einer Leuchte an einer Fassade oder im Garten immer darauf geachtet werden, dass diese zumindest die Schutzklasse „Spritzwassergeschützt“ (IP44) besitzt. Dies gilt unabhängig auch bei LED Wandleuchten und allen Leuchten die in feuchten Räumen oder im Außenbereich angebracht werden. Gerade an Wänden haben Lampen sofort den Standortvorteil als Kunstobjekt zu agieren, oder in Form von Bilderleuchten, Gemälde und Objekte in das richtige Licht zu tauchen. Hier liegt der Vorteil von den energiesparenden LEDs auf der Hand, da diese wenig wärme abstrahlen und das Licht gar keine UV-Strahlung verursacht, sodass Ölgemälde dadurch keine Blessuren auf längere Sicht davon tragen werden. Die Stilrichtungen dieser Leuchtenkategorie decken das gesamte Spektrum von modern minimalistisch, bis opulent oder klassisch ab. Meist gibt es die Wandlampen auch im Zusammenhang mit einer Leuchtenfamilie aus dem gleichen Design. Dann passt sie sich wunderbar an die weiterhin im Raum befindlichen Lichtspender an. Die Wandleuchten gehören in heutigen Bauten jedoch meist nicht zum Standard, weshalb es sich empfiehlt, schon bei der Planung ihre spätere Installation zu berücksichtigen. Die Kabel werden dabei unter Putz verlegt, denn wer möchte schon die Stromleitung von der Wand zum Boden oder zur Decke sichtbar haben!? So Verhält es sich selbstverständlich auch Außen. Nachträglich den Wunsch des Anbringens von LED Wandlampen an der Wand umzusetzen gestaltet sich schwieriger, da man dann erst einen Kabelschlitz in die Wand fräsen oder ausstemmen muss. Bei Umbaumaßnahmen bei welchen hinterher sowieso die Tapete oder Putz erneuert werden, kann man die günstige Voraussetzung gleich nutzen und sich edle und aufwertende Wandleuchten anbringen lassen. Bei der Auswahl seiner Leuchten sollte man jedoch auch die richtigen Proportionen bedenken und wo gegebenenfalls noch Möbel oder andere Wohnaccessoires aufgestellt bzw. aufgehängt werden sollen. Eine gute Planung der Raumgestaltung im Vorfeld ist hier das A und O. Draußen sollte man diesen Rat ebenfalls bedenken! An der Hauswand werden auch Wandleuchten mit Bewegungssensor zum Thema, wenn das Licht nicht im Dauerbetrieb von Nöten ist. In diesem Fall geht das Licht automatisch an und nach einer gewissen Zeit wieder aus und dient somit einer beschränkten Ausstrahlung eines Bereiches. Guter Nebeneffekt einer gesteuerten Beleuchtung außen ist auch die Abschreckung von Besuchern die Böses im Schilde führen und sich dadurch gestört fühlen könnten. LED Wandleuchten sind zudem auch im Dauerbetrieb stromsparende Lampen die ein Gebäude oder Anwesen auch im Dunkeln besonders illuminieren und verzaubern.

Trusted Shops Kundenbewertungen für lampenhelden.com: 4.33 / 5.00 von 4 Bewertungen.
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten